Firmengeschichte

Hugo Miebach GmbH

Firmengeschichte

Die Unternehmen der Miebach Gruppe sind seit 1907 familiengeführt und bis heute national und international erfolgreich.

1907

Hugo Miebach GmbH

Gründung der Hugo Miebach GmbH als Reparaturwerk für elektrische Maschinen

1908

Schaltanlagen

Projektierung und Bau elektrischer Schaltanlagen (heutige Miebach Schaltanlagen und Montagen GmbH & Co. KG)

1923

Hugo Miebach GmbH

Vorstellung der ersten elektrischen Widerstands-Schweißmaschine

1929

Portlandzementwerk Wittekind

Gründung der Portlandzementwerk Wittekind Hugo Miebach Söhne KG mit zwei Schachtöfen

1931

Hugo Miebach GmbH

Fertigung der ersten Abbrennstumpfschweißmaschine

1972

Portlandzementwerk Wittekind

Inbetriebnahme des Drehrohrofens mit einer Kapazität von 2.000t Klinker pro Tag

1975

Hugo Miebach GmbH

Spezialisierung auf Bandverbindungsanlagen

1976

Schaltanlagen

Beginn des Baus von 110- bis 380kV-Schaltanlagen mit ersteb Aufträgen von den Vereinigten Elektrizitätswerken Westfalen

1985

Portlandzementwerk Wittekind

Erstmaliger Einsatz von hausmüllstämmigem Abfall als Ersatz für staubförmige Kohle

1991

Hugo Miebach GmbH

Entwicklung der ersten Miebach Laser-Schweißmaschinen zur Verbindung von Coils

2007

Schaltanlagen

Entwicklung einer luftisolierten 12-kV-Schaltanlage mit neuartigen Lichtbogen-Energieabsorbern zur Aufstellung in sehr kleinen Stationsräumen und Lieferung großer Stückzahlen an die Vattenfall in Berlin (heute Stromnetz Berlin)

2016

Hugo Miebach GmbH

Auslieferung der 180sten Laser-Schweißmaschine